Dein Selbstwertgefühl hat Vorrang

Suche, finde und stärke deinen Selbstwert

Der Selbstwert ist eine wesentliche Säule in unserem Leben, die für Halt, Stabilität und Widerstandsfähigkeit bzw. Resilienz sorgt. Verfügen wir über einen gesunden, starken Selbstwert, haut uns so schnell nichts um, wir erholen uns schneller von Rückschlägen und kommen gelassener durch eine Krise.

Warum ist das so?

Wenn wir davon überzeugt sind, was wir können, wenn wir wissen wer wir sind und wo unsere Fähigkeiten liegen, wenn wir die Erfahrung haben, dass wir auch durch schwierige Zeiten kommen, dann sind wir mit einer guten Portion Selbstwert unterwegs.

Die Frage ist nur, woher kommt diese Kraft. Haben wir diese Fähigkeit bereits von Geburt an? Verschiedene Studien weisen darauf hin, dass rund 40% unserer Gene für ein gutes Selbstwertgefühl sorgen und 60% entstehen durch äußere Faktoren, wie bspw. eine Erfahrungssituation. Das zeigt uns doch, dass wir jede Menge Chancen haben, unseren Selbstwert zu prägen – ihn zu finden und zu stärken!

Vor allem müssen wir dazu auch wissen, dass diese Gene nicht unmittelbar für ein tolles Selbstwertgefühl sorgen, sondern vielmehr indirekt. Aspekte wie Intelligenz, Aussehen oder Gesundheit sind es, die dazu führen, dass sich auf Basis dieser Faktoren ein guter Selbstwert ausprägt. Weil sie dafür sorgen, dass wir vielleicht mehr positive Erfahrungen machen als negative. Diese positiven Erfahrungen führen dazu, dass wir uns mögen, okay mit uns sind und wissen, dass wir die eine oder andere Hürde in unserem Leben meistern können.

Dein persönlicher Schatz

Jede einzelne Erfahrung ist eine Münze für unsere Schatzkammer, die symbolisch für unseren Selbstwert steht. Je mehr deine Schatzkammer gefüllt ist, desto wertvoller fühlst du dich. Desto sicherer fühlst du dich, desto mehr Achtung hast du vor dir selbst und desto entspannter und glücklicher kannst du sein.

Doch Vorsicht! Vorsicht vor Äußerlichkeiten und äußeren Abhängigkeiten! Diese Schatzkammer steht nicht dafür, dass du dich toll und glücklich fühlst, weil du eine Menge Geld auf deinem Konto hast, weil du einen Luxuswagen fährst, weil du hunderte Follower hast, weil du dir die teuersten Schuhe kaufen oder die längsten Reisen leisten kannst.

Diese Schatzkammer steht auch nicht dafür, dass du ständig Auszeichnungen bekommst oder Titel, dass du stündlich Lobeshymnen einfährst, dass du alle fünf Minuten angerufen und um Rat gefragt wirst oder dass du ständig als Erste über die Ziellinie der Marathonstrecke rennst. Diese Schatzkammer verkörpert etwas völlig anderes…

Vom Suchen und Finden des Selbstwerts

Es ist an der Zeit, dass du dich auf die Suche nach den Schätzen machst, mit denen du deine Schatzkammer füllen magst. Etwas von dem du nicht abhängig bist. Etwas, das nicht vergänglich ist. Etwas das bleibt. Vor allem etwas, das aus dir heraus entsteht und das nur du kennst. Etwas, über das du nicht laut reden oder allen zeigen musst.

Eine sanfte Klarheit!
Eine stille Gewissheit!
Eine Anerkennung von dir für dich!

Mach dich auf die Suche nach diesen Werten, die dir genau das geben. Werte, mit denen du dich wohl fühlst, für die du dich gerne einsetzt und die dir Gesundheit schenken. Richte dein Leben nach diesen Werten aus und richte dir dein Leben danach ein. Lebe nach diesen Werten, erfülle sie dir und du wirst spüren, wie dein Selbstwertgefühl kraftvoller und kraftvoller wird.

Alles eine Frage der Praxis

Also gehe über in die Praxis und finde in deinem Alltag heraus, wie du Münzen in deine Schatzkammer bringen kannst. Mit jedem Wert, den du identifizierst und den du dann auch auskostest und lebst, hörst du es klingeln, weil wieder eine Münze in deine Schatzkammer fällt.

1. Status Quo
Setz dich hin und schreib dir die Lebensbereiche auf, die dir wichtig sind
2. Werte finden
Dann schreib zu jedem Lebensbereich die Werte auf, auf die du dort auf gar keinen Fall verzichten willst, z. B. Natur, Lachen, Gemeinschaft etc. (es gibt hunderte von Werten...)
3. Grenze ein
Markiere dir die allerwichtigsten Werte, ohne die es absolut gar nicht geht und bei denen du total unglücklich bist, wenn sie nicht erfüllt werden.
4. To Dos
Schreibe dir zu deinen wichtigsten Werten Handlungsschritte auf, die nötig sind, damit diese Werte erfüllt werden.
5. Handle!
Führe diese Handlungsschritte aus. Wieder und wieder und wieder und wieder...
Voriger
Nächster

Je mehr du deine Werte erfüllst, indem du selbständig etwas dafür tust, desto mehr reicherst du dein Selbstwertgefühl und somit auch dein Leben an. Allein aus dir heraus, ohne äußerliche Abhängigkeiten.

Dadurch, dass du selbständig handelst, erhältst du das Gefühl von Wirksamkeit, dass du etwas kannst, etwas erreichst, etwas schaffst und die Dinge in die Hand nimmst.

Erfüllter Selbstwert – erfülltes Leben

Du gibst dir selbst das Gefühl, dass du jemand bist und dein Leben einen Sinn hat. Du steigerst selbständig den Wert deines Lebens, deines Seins. Und das führt am Ende zu dem Gefühl, dass es gut ist, dass du auf diese Welt bist – dass es wichtig ist – dass du voller erfüllter Werte bist – dass du wertvoll bist.

So schaffst du dir eine Quelle in deinem Leben, von der du immer zehren kannst. Oder du baust dir eine Säule für dein Leben, die dich trägt und stützt und die niemand anderes zerstören kann. Darum sei dir stets darüber im Klaren, dass dein Selbstwertgefühl Vorrang hat. Es zu stärken und pflegen ist deine Aufgabe und eine sehr wichtige dazu. Wenn du Stabilität und Stärke fühlst, kannst du ein gelasseneres Leben führen.

Dich wirft so schnell nichts aus der Bahn. Und du schreckst auch nicht so leicht vor Herausforderungen zurück. Du packst das Leben aktiv an und mit jedem Stein, den du beiseite räumst, lernst du hinzu anstatt, dass du verzweifelst. So kannst du dich auch mal zurücklehnen, relaxen und genießen.

Du schaffst dir ein ausgeglichenes Leben, ein glückliches Leben. Du strahlst dieses Glück aus und du wirst diesen (inneren) Reichtum gerne mit anderen teilen und ihnen etwas davon abgeben. Dadurch, weil du die Kraft des Selbstwertes in dir trägst.

Mach dich auf den Weg, um deine Quelle zu finden…

Von ganzem Herzen
Deine Anja

Lass' dein Leben leuchten

5 Schritte zu deinem Lebensglück

Wenn du über deinen Selbstwert hinaus noch mehr wachsen willst und das Gefühl hast, da ist noch viel mehr, dann hilft dir sicherlich mein 5-Schritte-Programm, um DEIN LEBEN LEUCHTEN zu lassen.

Das Coaching-Programm ist  ein Online-Kurs, mit dem du absolut selbständig und in deinem persönlichen Tempo arbeiten kannst.

Du willst mehr darüber erfahren?

Hier kannst du dich  auf der Webseite umsehen. Dort findest du alle Informationen, die du vorab brauchst.

Du bist fest entschlossen dein Leben leuchten zu lassen? Dann buche den Online-Kurs direkt hier

anja buntz coaching online kurs 1

Foto by Dan Dennis on Unsplash
Quelle: „Warum der Selbstwert mit uns wächst“, Interview mit Prof. Dr. Ulrich Orth, UniPress 175/2018, Universität Bern